Diese Seite wurde für Studierende erstellt.

Bachelor of Arts – Hauptfach, Nebenfach

Romanistik

Regelstudienzeit: 6 Semester
Unterrichtssprache: deutsch

Der Studiengang Romanistik

. Foto:

Bachelor of Arts

Literatur- und Sprach­wissen­schaften

Dauer: 3:01 | Quelle: YouTube
Einführungen und Tipps

Wir freuen uns, Sie im B.A. Romanistik Haupt-/Nebenfach begrüßen zu dürfen. Um Ihnen den Einstieg in Ihr Romanistik-Studium zu erleichtern, finden Sie nachfolgend wichtige erste Informationen. Bitte lesen Sie diese gründlich durch und beachten Sie den Termin der obligatorischen Einführungsveranstaltung.

 

Unterlagen und Informationen zum Studium

Vor Studienbeginn sollten Sie sich bereits folgende Unterlagen ansehen, die Ihnen bei Ihrer ersten Orientierung weiterhelfen werden:

Das Modulhandbuch und der Studienverlaufsplan informieren Sie über die Module und das Semester, in welchem Sie diese belegen sollten. Die einzelnen Module bestehen u.a. aus Lehrveranstaltungen wie Vorlesungen, Seminaren und/oder Übungen. Modulhandbücher und Studienverlaufspläne finden Sie unter „Studienaufbau und Downloads“.

Die Prüfungsordnung enthält verbindliche Informationen über die Rahmen­bedingungen der Prüfungen, die Sie während Ihres Studiums ablegen werden. Ihre Prüfungsordnung finden Sie unter „Prüfungen und Downloads“.

Detaillierte Angaben zu den Lehrveranstaltungen (Inhalt, Zeit, Ort und Modulzugehörigkeit), die im jeweils aktuellen Semester angeboten werden, finden Sie in den Vorlesungsverzeichnissen der Institute für Linguistik/Romanistik, Literaturwissenschaft/Romanische Literaturen I (Galloromanistik) und Romanische Literaturen II (Italianistik) sowie über Ihren Semesterplan in C@mpus.Die Stundenpläne für das 1. Semester werden in der Erstsemester-Einführungsveranstaltung bekannt gegeben.

Kurz nach dem Zulassungsbescheid sollte Ihnen auch ein TIK-Account (Computerkonto) der Universität Stuttgart zugewiesen worden sein. Sie können mit diesem Account eine Vielzahl von elektronischen Angeboten der Universität Stuttgart nutzen. So besitzen Sie nun auch automatisch eine E-Mail-Adresse der Universität Stuttgart. Sie sollten die E-Mails, die Sie an Ihre neue Adresse geschickt bekommen, regelmäßig lesen oder an Ihre private E-Mail-Adresse weiterleiten lassen. Informationen zu Ihrem Computerkonto und den vielfältigen elektronischen Diensten der Universität Stuttgart erhalten Sie auf den Seiten der Technischen Informations- und Kommunikationsdienste (TIK).

Die E-Mail-Adresse der Universität ist auch bei der Anmeldung für dieILIAS-Lernplattform von Bedeutung. Bitte registrieren Sie sich so bald wie möglich auf ILIAS, da Sie nur über ILIAS Zugang zu relevanten Kurs-Materialien und Lernmodulen bekommen. Auch über ILIAS können Sie E-Mails verschicken und erhalten. Überprüfen Sie daher auch bitte hier regelmäßig Ihren Posteingang oder leiten sich E-Mails von ILIAS ebenfalls an Ihre private E-Mail-Adresse weiter. Melden Sie sich in Ilias außerdem bitte zur Arbeitsgruppe „B.A. Romanistik“ Hier haben Sie Zugang zu weiteren wichtigen Unterlagen und Informationen zu Ihrem Studium (z.B. zu den fachaffinen Schlüsselqualifikationen, Praktika etc.). Über den Verteiler dieser Arbeitsgruppe erhalten Sie zudem von den Instituten Romanistik und Romanische Literaturen I und II wichtige E-Mail-Benachrichtigungen (z.B. Informationen zu Veranstaltungen, Praktikumsangeboten etc.).

Alle Modulprüfungen sowie Wiederholungsprüfungen etc. müssen über C@mpus angemeldet werden. Eine Prüfungsteilnahme ist nur dann möglich, wenn Sie sich rechtzeitig zur Prüfung angemeldet haben. Die Anmeldetermine erfahren Sie direkt beim Prüfungsamt bzw. werden per E-Mail an Ihre studentische E-Mail-Adresse informiert.

Aktuelle Ankündigungen, evtl. kurzfristige Terminänderungen, Veranstaltungs­hinweise etc. werden auf den Instituts-Homepages und durch Aushänge an den Schwarzen Brettern der Romanistik, der Romanischen Literaturen I sowie Romanischen Literaturen II bekannt gegeben. Zusätzliche Auskünfte erhalten Sie in den Sekretariaten der Institute.

Darüber hinaus stehen Ihnen für weitere Informationen und individuelle Beratungen die Sprechstunde zur Fachstudienberatung sowie die Sprechstunden der Dozenten zur Verfügung. Ort und Zeit der Ferien- und Semestersprechstunden finden Sie am Schwarzen Brett sowie auf den Seiten der Institute für Linguistik/Romanistik und Literaturwissenschaft/Romanische Literaturen I und II und auf den Visitenkarten der Dozenten in C@mpus.

 

Lehrveranstaltungen im 1. Semester

im Hauptfach:

Modul 16800 Intensivkurs Italienisch bestehend aus 4 Semesterwochenstunden (SWS) während des Wintersemesters + 4 SWS in der vorlesungsfreien Zeit nach dem Wintersemester*

Modul 77930 Einführung Linguistik bestehend aus Vorlesung (2 SWS) + Übung (2 SWS) + Sprachpraxis Französisch – Übersetzung I (2 SWS)

Modul 77940 Einführung Literaturwissenschaft bestehend aus 2 Vorlesungen (4 SWS) + Sprachpraxis Französisch - Compréhension (2 SWS)

* Bei Vorkenntnissen in Italienisch wird stattdessen Modul 13630 „Sprachpraxis für Romanisten“ besucht. In diesem Modul werden sprachpraktische Übungen belegt. Welche Kurse hierfür zur Auswahl stehen, finden Sie in der Arbeitsgruppe „B.A. Romanistik“ -> 1. Informationen für Erstsemester -> Ersatzkurse.

 

Im Nebenfach:

Modul 19450 Einführung Linguistik bestehend aus Vorlesung (2 SWS) + Übung (2 SWS)

Modul 19460 Einführung Literaturwissenschaft bestehend aus 2 Vorlesungen (4 SWS) +

 

Stundenplanerstellung

Eine ausführliche Anleitung zur Erstellung Ihres persönlichen Stundenplanes sowie zur Anmeldung der Lehrveranstaltungen in C@mpus finden Sie in C@mpus unter "Dokumentation für Studierende".

Bei der korrekten Erstellung Ihres persönlichen Stundenplans sind Ihnen Ihr jeweiliger Studienverlaufsplan, dasModulhandbuch sowie die Prüfungsordnung, nach der Sie studieren, behilflich.

 

Wir wünschen Ihnen einen guten Start ins Studium!

 

Einführungsveranstaltungen zum Wintersemester

Alle relevanten Informationen für Erstsemester im Bachelor Romanistik im Wintersemester 2020/2021 finden Sie unter Studiengangsinformationen auf den Webseiten unserer Studiengänge.

Bitte melden Sie sich in Ilias zur Arbeitsgruppe "B.A. Romanistik" an (Magazin  -> Sprach- und Kulturwissenschaften -> Romanistik -> Arbeitsgruppen).

Hier haben Sie Zugang zu Merk- und Hinweisblättern zu verschiedenen Modulen und den Schlüsselqualifikationen, erhalten Informationen zu Auslandsaufenthalten und Praktika sowie Anleitungen zum wissenschaftlichen Arbeiten und zur Anmeldung der Bachelor-Arbeit. Außerdem sind Sie nach Anmeldung in der Arbeitsgruppe im Verteiler der Institute für Linguistik/Romanistik und Literaturwissenschaft/Romanische Literaturen I und II, über welchen Sie E-Mails mit wichtigen Informationen und Ankündigungen der Institute erhalten.

Informationen über Plagiate und die Vermeidung dieser erhalten Sie unter folgendem Link:

Anschluss-Studium: Mit welchem Master kann ich weitermachen?

Romanistik M.A.

Welche beruflichen Perspektiven eröffnet mir der Studiengang?

Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs Romanistik profitieren von kombinierten Kenntnissen zu zwei für Deutschland besonders wichtigen romanischen Sprachräumen. Die erworbenen Fähigkeiten in analytischem Denken, wissenschaftlichen Methoden und dem kompetenten Umgang mit kultureller Vielfalt eröffnen Berufs- und Karrieremöglichkeiten in vielen Bereichen (Verlagswesen, Kulturmanagement, Medien) und profilieren den Stuttgarter Romanistikstudiengang gegenüber dem andernorts üblichen Studium einzelner Philologien.

Weitere Berufsbeschreibungen und Tätigkeitsinformationen finden Sie in der Datenbank BERUFENET der Bundesagentur für Arbeit:

Eine Liste mit möglichen Berufsfeldern für Romanisten finden Sie auf der Homepage des Instituts für Linguistik/Romanistik unter "Studieninteressierte".

FAQs zum Studiengang

Studienanfänger/innen im B.A. Romanistik Hauptfach können Italienisch ab Studienbeginn im 1. Semester lernen, Vorkenntnisse sind nicht nötig.

Studienanfänger/innen im B.A. Romanistik Nebenfach müssen Italienisch-Kenntnisse Niveau B1 als Voraussetzung mitbringen.

Sollten Sie schon zu Beginn Ihres Studiums B.A. Romanistik Hauptfach über die notwendigen Italienisch-Kenntnisse verfügen, können Sie anstatt des Moduls 16800 "Intensivkurs Italienisch" (12 ECTS) das Modul 13630 "Sprachpraxis für Romanisten" (vgl. Modulhandbuch) belegen. Dabei können Sie vier Ersatz-Lehrveranstaltungen (die Liste der Ersatzkurse finden Sie in der Arbeitsgruppe „B.A. Romanistik“ in Ilias), in denen Sie insgesamt ebenfalls 12 ECTS erwerben, auswählen. Es kann sich um folgende Kurstypen handeln: weiterführende sprachpraktische Kurse zum Französischen oder Italienischen, Kurse zu weiteren romanischen Sprachen, Lateinkurse. Bitte beachten Sie: Nicht wählbar sind Kurse, die im weiteren Studienverlauf obligatorisch sind! Das Modul 16800 "Intensivkurs Italienisch" und das Modul 13630 "Sprachpraxis für Romanisten" haben den gleichen Umfang von je 8 SWS.

Modulprüfungen finden in der Regel in der letzten Vorlesungswoche oder in der ersten vorlesungsfreien Woche in einem der Kurse, die Teil des Moduls sind, statt. Bei Nichtbestehen der Prüfung kann eine Wiederholungsprüfung abgelegt werden. Wiederholungsprüfungen können in der vorlesungsfreien Zeit stattfinden. Berücksichtigen Sie dies bei Ihren Planungen. Weitere Informationen finden Sie unter Prüfungen/Wiederholungsprüfungen und in Ihrer Prüfungsordnung.

USL sind unbenotete Studienleistungen. Sie werden mit "bestanden" oder "nicht bestanden" bewertet und sind bei Nichtbestehen unbegrenzt oft wiederholbar, solange sie nicht Teil der Orientierungsprüfung sind. BSL sind benotete Studienleistungen (bspw. Referate oder Hausarbeiten). Auch sie sind bei Nichtbestehen unbegrenzt oft wiederholbar.

Besteht man eine Modulprüfung nicht, gibt es die Möglichkeit diese Prüfung einmal zu wiederholen. In zwei Modulen (außer den Modulen der Orientierungsprüfung) besteht die Möglichkeit, die Prüfung ein zweites Mal zu wiederholen. Bei Nichtbestehen kann in bestimmten Fällen anschließend eine mündliche Fortsetzungsprüfung abgelegt werden. Detaillierte Informationen zu den Wiederholungsprüfungen finden Sie in Ihrer Prüfungsordnung.

Die Modulprüfungen müssen zu den vom Prüfungsamt festgelegten Zeiten in Campus angemeldet werden. Diese finden Sie auf den Seiten des Prüfungsamtes. In der Regel informiert das Prüfungsamt die Studenten und Studentinnen per Mail, sobald die Anmeldefrist beginnt. Beachten Sie: Auch Wiederholungsprüfungen müssen beim Prüfungsamt angemeldet werden! Allerdings ist dies nicht über Campus, sondern nur direkt beim Prüfungsamt möglich.

Die Orientierungsprüfung im B.A. Romanistik Hauptfach besteht aus den Modulen 77930 Einführung Linguistik und 77940 Einführung Literaturwissenschaft. Sie ist bestanden, wenn in diesen Modulen insgesamt 18 ECTS erworben wurden, und muss bis zum Beginn der Vorlesungszeit des vierten Semesters abgelegt werden.

Die Orientierungsprüfung im B.A. Romanistik Nebenfach besteht aus den Modulen 19450 Einführung Linguistik und 19460 Einführung Literaturwissenschaft. Sie ist bestanden, wenn in diesen Modulen insgesamt 12 ECTS erworben wurden, und muss bis zum Beginn der Vorlesungszeit des vierten Semesters abgelegt werden.

Schlüsselqualifikationen können über den gesamten Studienverlauf erworben werden. Detaillierte Informationen, z.B. zur Auswahl von Lehrveranstaltungen und zur Verbuchung der Leistungen im Bereich der fachaffinen Schlüsselqualifikationen finden Sie in der Arbeitsgruppe „B.A. Romanistik“ in Ilias. Beachten Sie bitte auch den Unterschied zwischen fachaffinen und fachübergreifenden Schlüsselqualifikationen. Teil der fachaffinen Schlüsselqualifikationen ist das obligatorische Modul 77980 „Wissenschaftliches Arbeiten“. Es sollte zwischen dem 1. und 3. Semester belegt werden.

C@mpus ist das Management Portal der Universität Stuttgart. Hier erstellen Sie Ihre Stundenpläne, melden sich für Lehrveranstaltungen und Prüfungen an und finden außerdem wichtige Dokumente (Studienbescheinigung, Zahlungsbestätigung, Leistungsübersicht, Prüfungsergebnisse etc.) für Ihr Studium.

Für die Lehrveranstaltungen, zu denen Sie sich auf C@mpus anmelden, finden Sie anschließend entsprechende Kursordner auf ILIAS, der Lernplattform der Universität Stuttgart. Im Regelfall sind Sie nach Anmeldung zur Lehrveranstaltung automatisch für den ILIAS-Kurs angemeldet. (Sollte dies einmal nicht der Fall sein, melden Sie sich einfach selbst auf ILIAS für den jeweiligen Kurs an.) Innerhalb des ILIAS-Kurses finden Sie wichtige Unterlagen und Materialien zum Kurs.

Akkreditierung

Die Qualität des Studien­gangs ist in einem Zer­ti­fizier­ungs­ver­fahren geprüft.

Kontakt

Dr.

Beatrice-Barbara Hujjon

Studiengangsmanagerin und Fachstudienberatung Romanistik

Zum Seitenanfang