Diese Seite wurde für Studierende erstellt.

Bachelor of Science 

Mechatronik

Regelstudienzeit: 6 Semester
Unterrichtssprache: deutsch

Der Verein Deutscher Ingenieure definiert die Mechatronik als "das synergische Zusammenwirken der Fachdisziplinen Maschinenbau, Elektrotechnik und Informationstechnik beim Entwurf und der Herstellung industrieller Erzeugnisse sowie bei der Prozessgestaltung". (VDI-Richtlinie 2206)

Diese Webseiten informieren Sie über den Studienaufbau, die Prüfungsordnungen und die wichtigsten Ansprechpartner im Studiengang Mechatronik. 

Der Studiengang Mechatronik

. Foto:

Bachelor of Science

Einführungsveranstaltungen zum Wintersemester

Wir planen nach derzeitigem Stand, eine Einführungsveranstaltung in Präsenz am 26.10.2020 nachmittags in zwei getrennten Gruppen. Sie erhalten dazu rechtzeitig eine E-Mail zur Anmeldung und Gruppeneinteilung.

Falls Sie nicht in Präsenz teilnehmen können, ist das kein Problem. Die fachlichen Informationen der Einführung stellen wir Ihnen auch in digitaler Form zur Verfügung.

Anschluss-Studium: Mit welchem Master kann ich weitermachen?
Welche beruflichen Perspektiven eröffnet mir der Studiengang?

Aufgrund der breiten, branchenunabhängigen Ausbildung können Absolventinnen und Absolventen des Studienganges Mechatronik in produzierenden Unternehmen, bei Maschinen-/Anlagenherstellern, bei Automatisierungs- und Steuerungsherstellern, bei Aktorik-/Sensorik-/Antriebsherstellern, im Bereich der Medizintechnik, Gebäudeautomatisierung, Verkehrstechnik, Umwelttechnik eine Arbeitsstelle finden.

Weitere Berufsbeschreibungen und Tätigkeitsinformationen finden Sie in der Datenbank BERUFENET der Bundesagentur für Arbeit.

Akkreditierung

Die Qualität des Studien­gangs ist in einem Zer­ti­fizier­ungs­ver­fahren geprüft.

Kontakt

Dieses Bild zeigt  Michael Seyfarth
Dipl.-Ing.

Michael Seyfarth

Akademischer Oberrat, Studentische Angelegenheiten

Dieses Bild zeigt  Alexander Verl
Prof. Dr.-Ing.

Alexander Verl

Studiendekan

Zum Seitenanfang