Studienbeginn

Einschreibung, Einführungsveranstaltungen und -termine: Zum Studienstart erwarten Sie viele neue Eindrücke und Aufgaben. Hier erhalten Sie einen Überblick.

Herzlichen Glückwunsch zur Zulassung und herzlich willkommen an der Universität Stuttgart!

Für Sie beginnt mit dem Studium ein neuer Lebensabschnitt. Hier finden Sie wichtige Informationen zum Studienstart.

Bitte denken Sie daran, dass Sie sich noch immatrikulieren müssen, nachdem Sie einen Studienplatz erhalten und angenommen haben. Die Einschreibung erfolgt über das Campus-Management-System C@MPUS. Dort finden Sie auch eine Anleitung. Sollten Sie trotzdem Fragen zur Einschreibung haben, wenden Sie sich bitte an das Studiensekretariat.

Wenn alle Gebühren bezahlt sind und der Immatrikulationsantrag mit allen Unterlagen vollständig beim Studiensekretariat eingegangen und erfolgreich geprüft worden ist, werden Sie immatrikuliert und darüber per E-Mail benachrichtigt.

Informationen zur Einschreibung

Nach der Einschreibung erhalten Sie einen Link zur Aktivierung Ihres neuen studentischen Accounts (auch TIK-/SIAM-Account genannt). Mit Ihrem Account können Sie Ihre Studienbescheinigungen herunterladen.

Ein paar Tage später erhalten Sie Ihren Studienausweis ECUS per Post; der Studienausweis ist auch gleichzeitig Ihr Bibliotheksausweis. Der ECUS erhält seine Gültigkeit semesterweise mit der ECUS-Marke, die Sie bitte über Ihren C@MPUS-Account selbst ausdrucken.

Anleitung zur Aktivierung des studentischen Accounts (PDF)

In einigen Studiengängen müssen Sie Vorpraktika absolvieren. Manchmal müssen Sie diese bereits bis Studienbeginn geleistet haben. Informationen dazu finden Sie auf den Webseiten Ihres Studiengangs.

Hinweise zum Nachweis des Vorpraktikums finden Sie im Leitfaden zur Bewerbung.

Studierende der geistes- und sozialwissenschaftlichen Studiengänge (unabhängig davon, ob Sie auf Bachelor, Master oder Lehramt studieren) haben die Möglichkeit, sich in allen Fragen rund um ein Pflicht- oder ein freiwilliges Praktikum bei der Stelle STUDIUM - PRAKTIKUM - BERUF beraten zu lassen.

Studiengang-Webseiten für Studierende

  • Die Sprachvoraussetzungen für deutsche Studiengänge finden Sie in der Beschreibung Ihres Studiengangs.
  • Für internationale Studierende gibt es bestimmte Regeln über den Nachweis von Deutschkenntnissen. 
  • Möchten Sie eine moderne Sprache lernen, können Sie Sprachkurse im Sprachenzentrum besuchen.
  • Lateinkurse organisiert die Abteilung Alte Geschichte am Historischen Institut.

Sprachkurse

Falls Sie den Studienplatz nicht annehmen können, weil Sie einen Dienst leisten – dazu zählen auch ein freiwilliges soziales oder ökologisches Jahr oder die Pflege von Angehörigen –, dann können Sie nach derzeitigen Regelungen innerhalb der nächsten zwei Bewerbungszeiträume für denselben Studiengang bevorzugt vor allen anderen Bewerberinnen und Bewerbern zugelassen werden (sogenannte Vorwegauswahl).

Bewerbung während eines freiwilligen Dienstes

Studieren ist immer auch mit Kosten verbunden. Informieren Sie sich, welche Beiträge und Gebühren Sie zahlen müssen.

Beiträge und Gebühren

Studierende, die an staatlichen oder staatlich anerkannten Hochschulen in Deutschland eingeschrieben sind, unterliegen der Versicherungspflicht. Die wichtigsten Informationen dazu hat Ihnen die Stiftung für Hochschulzulassung (hochschulstart.de) zusammengestellt.

Merkblatt der Stiftung für Hochschulzulassung zur Krankenversicherung

Wir haben für Sie Tipps zur Wohnungssuche, zur Finanzierung des Studiums und zu weiteren Themen rund um das Thema Leben in Stuttgart zusammengestellt.

Leben in Stuttgart

Tipps zur Stundenplan-Erstellung

Generell können Sie mit Hilfe folgender Dokumente und Programme Ihren Stundenplan zusammenstellen:

  • des Studienverlaufsplans und evtl. der Übersicht über die Modulprüfungen (diese sind im hinteren Teil der Prüfungsordnungen veröffentlicht) - beides finden Sie in den Studiengangsinformationen;
  • der Modulhandbücher und des gesamten Lehrangebots in C@MPUS (Klickpfad zum Modulhandbuch: Abschluss auswählen  - Klick auf das Buch hinter dem Namen des Studiengangs) und
  • (je nach Fach) der kommentierten Vorlesungsverzeichnisse (v.a. in den Geistes- und Sozialwissenschaften, s.u.).

In den Natur- und Ingenieurwissenschaften haben Sie in den ersten Semestern kaum Wahlmöglichkeiten. Daher stehen Ihnen oftmals Stundenpläne zur Verfügung. In den sprach-, kultur- und sozialwissenschaftlichen Fächern können Sie Ihren Stundenplan teilweise selbst zusammenstellen.

Studienanfänger/innen finden Tipps zur Stundenplanerstellung, Veranstaltungsempfehlungen und z.T. fertige Stundenpläne auf den Studiengang-Webseiten. Essentiell sind auch die Einführungsveranstaltungen! Hier erhalten Sie die wichtigsten Informationen rund um Ihr Studium.

Zudem gibt es von C@MPUS eine Anleitung zur Erstellung des eigenen Stundenplans.

Studiengang-Webseiten für Studierende

Die Kommentierten Vorlesungsverzeichnisse gibt es v.a. in den Kultur-, Sprach- und Sozialwissenschaften. In diesen Fächern kann in der Regel zwischen verschiedenen Lehrveranstaltungen gewählt werden. In den Kommentierten Vorlesungsverzeichnissen finden Sie u.a. Hinweise zum Inhalt und zur Anmeldung. Zunehmend werden die Kommentierten Vorlesungsverzeichnisse durch C@MPUS ersetzt, Informationen dazu erhalten Sie auf den Internetseiten des jeweiligen Studiengangs.

Kontakt

Dieses Bild zeigt  Studiensekretariat für Deutsche und Bildungsinländer/ innen
 

Studiensekretariat für Deutsche und Bildungsinländer/ innen

Dieses Bild zeigt  Studiensekretariat für Ausländer*innen und EU-Bürger*innen
 

Studiensekretariat für Ausländer*innen und EU-Bürger*innen

Zum Seitenanfang