Studie zur Fahrerablenkung

Maschinelle Sprachverarbeitung

Bachelor of Science 

Regelstudienzeit: 6 Semester
Unterrichtssprache: deutsch

Diese Webseiten für Studierende befinden sich derzeit im Auf-/Umbau. Alle hier fehlenden Informationen für Studierende finden Sie auf der Webseite des Instituts für Maschinelle Sprachverarbeitung.

Der Studiengang Maschinelle Sprachverarbeitung

. Foto:

Bachelor of Science

Einführungen und Tipps

Checkliste des MWK BW zum Studienbeginn:

Einführungsveranstaltungen zum Wintersemester

Einführungsveranstaltung für Bachelor-Studierende: Freitag, 7. Oktober 2022, 10 Uhr. Die Einführungsveranstaltung findet wahrscheinlich in einem hybriden Format statt, das heißt, Sie können entweder online oder vor Ort daran teilnehmen. Der Link und die Informationen über den Veranstaltungsort werden den Zugelassenen zugeschickt. 

Vorbereitende Kurse: Für Studienanfänger/innen wird die Teilnahme am Mathematik-Vorkurs und am Java-Programmierkurs (5 Termine ab Anfang Oktober) dringend empfohlenAußerdem finden Sie hier Informationen zu weiteren Online-Mathe-Brückenkursen.

Im Folgenden finden Sie Folien aus vergangenen Semestern. Aktuelle Versionen werden so bald wie möglich verlinkt.

Hinweise für Studierende aus dem Ausland

Auf internationale Studierende wartet ein umfangreiches Willkommens- und Orientierungsprogramm des Dezernat Internationales: Hilfestellungen für die ersten Schritte in Stuttgart, Orientierungswoche, Informationsveranstaltungen und vieles mehr.

Anschluss-Studium: Mit welchem Master kann ich weitermachen?

Im Anschluss kann z.B. der englischsprachige M.Sc. Computational Linguistics des Instituts für Maschinelle Sprachverarbeitung der Universität Stuttgart absolviert werden.

Welche beruflichen Perspektiven eröffnet mir der Studiengang?

Der Abschluss Bachelor of Science Maschinelle Sprachverarbeitung qualifiziert für die Arbeit in Firmen, in denen Sprachtechnologie und Kommunikationsprozesse im Vordergrund stehen. Typische Arbeitsbereiche sind die (Teil-)Automatisierung von Sprachverarbeitung, das automatische Erstellen und Analysieren von Sprache und Texten, elektronische Wörterbücher, Suchmaschinen, Dialogsysteme, (Social) Media Monitoring oder der Aufbau von Textdatenbanken.

Akkreditierung

Die Qualität des Studien­gangs ist in einem Zer­ti­fizier­ungs­ver­fahren geprüft.

Kontakt

Dieses Bild zeigt Stefanie Anstein

Stefanie Anstein

Dr.

Studiengangsmanagerin BSc MSV & MSc CL; Fachstudienberaterin & Ansprechpartnerin Prüfungsausschuss BSc MSV, MSc CL & MSc CS

Zum Seitenanfang