Diese Seite wurde für Studierende erstellt.

Master of Science 

Verfahrenstechnik

Regelstudienzeit: 4 Semester
Unterrichtssprache: deutsch

Wie ist der Aufbau meines Studiums?

  • 1. Semester: Vertiefung von ingenieurwissenschaft-ichen und verfahrenstechnischen Grundlagen;
  • 2.+3. Semester: Spezialisierung in zwei Fachgebieten (Spezialisierungsfach I und II); Erwerb von technischen und nichttechnischen Kompetenzen (Schlüsselqualifikationen); Industriepraktikum;
  • 4. Semester: Abschluss durch Masterarbeit in einer der beiden Spezialisierungen.

Durch den individuellen Studienbeginn im Winter- oder Sommersemester sowie durch die zahlreich vorhandenen Wahlmöglichkeiten können sich unterschiedliche Studienverläufe ergeben.

Die Spezialisierungsfächer bereiten Sie intensiv in zwei Fachgebieten der Verfahrenstechnik auf Ihre künftige Tätigkeit vor. Hier haben Sie umfangreiche Wahlmöglichkeiten aus folgenden Spezialisierungsfächern:

Link zu C@MPUS
Tabellarischer Studienaufbau. .
Tabellarischer Studienaufbau.

Ein an den Anforderungen des Berufs orientiertes ingenieurwissenschaftliches Studium muss eine praktische Ausbildung als Element zum besseren Verständnis der fachbezogenen Lehrveranstaltungen enthalten. Im Rahmen des Masterstudiums ist daher ein 12-wöchiges Fachpraktikum in einem Industriebetrieb abzuleisten.

Es soll sowohl fachtechnische Kenntnisse vermitteln als auch an betriebsorganisatorische und wirtschaftliche Fragen heranführen. Ferner soll es Einblick in industrielle Tätigkeitsfelder im Hinblick auf die spätere persönliche Entscheidung geben. Der Studierende soll lernen, wie man konkrete Aufgaben allein oder in der Gruppe bearbeitet, und er soll die zur Bearbeitung einer Aufgabe erforderlichen Hilfsmittel kennen lernen. Solche fachpraktischen Tätigkeiten in der Industrie sind auch deswegen wertvoll, weil sie häufig zu Kontakten für die erste Berufstätigkeit führen.

Genauere Information über die geforderten Inhalte erhalten Sie der aktuellen Praktikumsrichtlinie oder bei dem für das Industriepraktikum zuständigen Praktikantenamt.

Zu Beginn des Sommer- und Wintersemesters werden Sie ausführlich darüber informiert.

In den Modulhandbüchern werden die einzelnen Module mit den dazugehörigen Lehrveranstaltungen, den Inhalten und den Prüfungsleistungen beschrieben. Das Modulhandbuch finden Sie in C@MPUS, dem Campus Management Portal der Universität Stuttgart .

Kontakt

Dieses Bild zeigt  Antje Lohmüller
Dr. rer. nat.

Antje Lohmüller

Studiengangmanager

Dieses Bild zeigt  Joachim Groß
Prof. Dr.-Ing.

Joachim Groß

Institutsleiter, Studiendekan Verfahrenstechnik sowie Chemie- und Bioingenieurwesen

Zum Seitenanfang