Gorodenkoff/shutterstock.com

Master of Science 

Immobilientechnik und Immobilienwirtschaft

Regelstudienzeit: 4 Semester
Unterrichtssprache: deutsch
[Foto: Gorodenkoff/shutterstock.com]

 

Herzlich Willkommen auf der Studierenden-Seite 
Wirtschaftsingenieurwesen mit Schwerpunkt Immobilie


Auf dieser Seite finden Sie alle detaillierten Infos zum Studiengang. Was bedeutet dies?

Im Bereich Studienaufbau und Downloads finden Sie z. B.:

  • Allgemeiner Aufbau des Master-Studiums
  • Beispiel-Stundenpläne 
  • Übersicht der Vertiefungsmodule (Pflichtmodule)
  • Übersicht der Wahl-/Spezialisierungsmodule

Im Bereich Prüfungen und Downloads finden Sie z. B.:

  • Informationen zur Prüfungsordnung (PO) 

Im Bereich Kontakt und Beratung finden Sie z. B.:

  • Ansprechpartner und Kontaktpersonen
  • Beteiligte Institutionen der Universität

Viel Erfolg beim Studium!

Ihr Studiengang 
Immobilientechnik und Immobilienwirtschaft

Lehre im Wintersemester 2021/2022

Ab dem kommenden Wintersemester 2021/2022 ist die Wiederaufnahme der Präsenzlehre mit einem Anteil von mindestens 50 % an der Gesamtlehre geplant. Weitere Informationen finden Sie hier.

Wir wünschen Ihnen einen guten Start in das neue Semester. Bleiben Sie gesund!

Aktuelles:

Informationen zum Coronavirus
Die Universitätsleitung informiert laufend auf einer hierzu eingerichteten Website über aktuelle Entwicklungen zum Thema Coronavirus.

Der Studiengang Immobilientechnik und Immobilienwirtschaft

. Foto: Gorodenkoff/shutterstock.com

Master of Science

Einführungsveranstaltungen zum Wintersemester
Hinweise für Studierende aus dem Ausland

Auf internationale Studierende wartet ein umfangreiches Willkommens- und Orientierungsprogramm des Dezernat Internationales: Hilfestellungen für die ersten Schritte in Stuttgart, Orientierungswoche, Informationsveranstaltungen und vieles mehr.

Welche beruflichen Perspektiven eröffnet mir der Studiengang?

Du fragst Dich, was Du nach dem IuI-Studium an der Uni Stuttgart machen sollst?

Welche Bereiche und Berufe kommen mit diesem Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen überhaupt in Frage?

Entdecke die Möglichkeiten, die sich rund um den Immobilienlebenszyklus für  Wirtschaftsingenieure*innen bieten. 

Bereich Immobilientechnik:

  • Projektmanagement und Projektsteuerung
  • Bauunternehmung und Bauleitung
  • Bauträger
  • Facility Management
  • Bautechnische Beratung
  • Lean Construction | Prozessoptimierung
  • Baubetriebliche Gutachter
  • Wissenschaft (Cyber-Valley, Universitäten, ...)
  • Start-ups 
  • [...]

Bereich Immobilienwirtschaft:

  • Projektentwicklung
  • Immobilienbewertung
  • Portfoliomanagement | Fonds | Leasinggesellschaften | Gewerbeparks
  • Corporate-Real-Estate-Management (CREM) | Asset-Management
  • Finanzprodukte | Immobilienfinanzierung
  • Dienstleister
  • Data & Analytics
  • Wissenschaft (Cyber-Valley, Universitäten, ...)
  • Start-ups
  • [...]

Weitere Berufsbeschreibungen und Tätigkeitsinformationen finden Sie in der Datenbank BERUFENET der Bundesagentur für Arbeit:

FAQs zum Studiengang

Die Frist für die Einschreibung beginnt mit der Zulassung und endet mit dem im Zulassungsbescheid angegebenen Datum.

Die verlängerte Einschreibungsfrist im Wintersemester ist der 15.11. für das Sommersemester gilt entsprechend der 15.05..

  • Fall 1: Bachelorabschluss liegt bis 14.9. vor
    - Einschreiben ins Masterstudium - fertig!
  • Fall 2: Bachelorabschluss liegt erst nach dem 14.09. vor
    - zunächst im Bachelor bleiben (zurückmelden)
    - sobald Bachelorabschluss vorliegt: Einschreiben ins Masterstudium
    - Einschreibung wird rückwirkend rechtswirksam - fertig!
  • Fall 3: Bachelorabschluss liegt erst nach dem 15.11. vor
    - Einschreiben ins Masterstudium erst im Sommersemester möglich

Das Studium Immobilientechnik und Immobilienwirtschaft (IuI) bildet eine*n vollwärtige*n Wirtschaftsingenieur*in aus. Der Master-Abschluss ist dabei gleichwertig zum ehemaligen Diplom-Wirtschaftsingenieur*in. Auf Ihrer Master-Urkunde finden Sie dementsprechend einen Vermerk, dass das Studium gleichwertig zu dem eines Diplom-Wirtschaftsingenieurs ist.

Versuchen Sie in erster Linie sich selbst zu helfen.

Auf fast jede Frage können Sie Antworten auf den Internetseiten der Universität Stuttgart, in der Prüfungsordnung, bei Kommilitonen oder bei der Fachgruppe erhalten.
Falls Sie auf diesem Weg keine Antwort finden, wenden Sie sich bitte an die zuständigen Ansprechpartner. 
Bei konkreten Fragen zu Lehrveranstaltungen können Sie die zuständigen Ansprechpartner direkt über C@MPUS ermitteln.

Aktuelle Informationenen zu den fachübergreifenden Schlüsselqualifikationen finden Sie auf der Seite des
Zentrums für Lehre und Weiterbildung.

Sprechstunden der zuständigen Mitarbeiter und Öffnungszeiten der Sekretariate finden Sie direkt auf den jeweiligen Institutsseiten.

Der Studiengang zeichnet sich insbesondere durch ein hohes Maß an Interdisziplinarität aus. Sie haben hierbei verschiedene Möglichkeiten zur Partizipation an themenverwandten Studiengängen der Universität.

Hervorzuheben ist hierbei der Kontakt zu den Studierenden aus:

  • dem Bauingenieurwesen,
  • der Architektur,
  • dem Verkehrsingenieurwesen,
  • der Umweltschutztechnik und
  • der BWL
  • u. v. m.

Auf dieser Seite finden Sie alle detaillierten Infos zum Studiengang.

Eine Kurzversion bzw. einen Überblick erhalten Sie über unsere Präsentationsfolien für den Studiengang IuI. Diese können Sie über die ILIAS-Gruppe für höhere Semester aufrufen und herunterladen. Die Präsentationen vermitteln einen Überblick über die Wahlmodule und Spezialisierungsrichtungen im Master sowie allgemeine Informationen zu Abschlussarbeiten und Auslandsaufenthalten.

Informationen für Bachelor und Master - Höhere Semester - Studiengang IuI via ILIAS-Zugangslink.

Nicht bestandene Prüfungen können einmal wiederholt werden. Die Wiederholung muss innerhalb von zwei Semestern erfolgen! Die Prüfung muss nicht unbedingt gleich im nächsten Semester angemeldet und geschrieben werden. Die Vorlesung könnte ggf. noch einmal gehört werden.

Eine zweite schriftliche Wiederholung von Prüfungen ist nur in 2 Modulen möglich. Die Masterarbeit kann kein zweites Mal wiederholt werden.

Darüber hinaus besteht kein Anspruch auf die mündliche Fortsetzungsprüfung bei nicht Erscheinen oder einem Betrugsversuch.

Bitte beachten Sie, dass keine automatische Anmeldung zu Prüfungen im nächsten Semester erfolgt, wenn Sie im vorangegangenen Semester die Prüfung nicht bestanden haben.

Detailiertere Informationen können in § 19 Wiederholung von Prüfungsleistungen in der Prüfungsordnung nachgelesen werden.

Ein Freischuss ist ein Prüfungsversuch, der im Falle des Nichtbestehens der Prüfung als nicht unternommen gilt. Im Falle des Bestehens kann die wiederholte Prüfung zur Notenverbesserung führen.

Der Antrag auf Freischuss kann nur bei der Erreichung einer Mindestanzahl von ECTS-Credits bis zu einem bestimmten Semester erfolgen.

Wurden nach ununterbrochenem Fachstudium bis zum Beginn der Vorlesungszeit des dritten Fachsemesters 54 ECTS-Credits erworben, so gelten innerhalb der Regelstudienzeit nicht bestandene Studien- und Prüfungsleistungen in bis zu 2 Fällen auf Antrag beim Prüfungsamt als nicht unternommen. Abgelegte und bestandene Studien- und Prüfungsleistungen können auf Antrag beim Prüfungsamt in höchstens zwei Fällen zur Notenverbesserung spätestens am übernächsten Prüfungstermin einmal wiederholt werden.

Bitte lesen Sie bei Bedarf die weiteren Informationen zum Thema Freischuss in § 25 Nichtanrechnung von Prüfungen und Notenverbesserung (Freischussregelung) in der Prüfungsordnung nach.

Das Thema der Masterarbeit kann frühestens ausgegeben werden, wenn mindestens 72 ECTS-Credits erworben wurden.

Via StudyCheck können einige Bewertungen von Studierenden eingesehen werden.

Alle Bewertungen lesen

Akkreditierung

Die Qualität des Studien­gangs ist in einem Zer­ti­fizier­ungs­ver­fahren geprüft.

Kontakt für weitere Fragen

Dieses Bild zeigt  Marcel Weissinger
M. Sc.

Marcel Weissinger

akademischer Mitarbeiter

Dieses Bild zeigt  Natalie Auch
M. Sc.

Natalie Auch

akademische Mitarbeiterin

Zum Seitenanfang