Bachelor of Science 

Immobilientechnik und Immobilienwirtschaft

Regelstudienzeit: 6 Semester
Unterrichtssprache: deutsch

Wie ist der Aufbau von Wirtschaftsingenieurwesen Immobilientechnik und Immobilienwirtschaft?

Das Bachelorstudium beginnt mit einem ingenieurwissenschaftlichen Grundstudium, welches aus Basismodulen wie Höhere Mathematik, Technische Mechanik, Bauphysik und Baukonstruktion besteht. Gleichzeitig werden in den ersten Semestern über die Kernmodule betriebswirtschaftliche und architektonische Grundlagen vermittelt. Der Studiengang Immobilientechnik und -wirtschaft (IuI) ist daher mit einem Studium im Bereich des Wirtschaftsingenieurwesens gleichzusetzen.

Konkret beruht der Inhalt des Bachelorstudiums auf drei Säulen:

  • ca. 60 % des Studiums umfassen ingenieurwissenschaftliche Fächer der Immobilientechnik, der Gebäudetechnik, der Architektur und der Stadtplanung und des konstruktiven Ingenieurbaus.
  • ca. 30 % entfallen auf Grundlagenfächer der Immobilienwirtschaft (Bewertung, Marketing, Bewirtschaftung).
  • ca. 10 % der Module beinhalten Inhalte des Immobilienrechts.

Im Lauf des Studium können Wahlmodule aus einem vielfältigen Fächerkatalog kombiniert werden. Zudem können über die Schlüsselqualifikationen Präsentationstechniken oder neuen Sprachen erlernt werden, aber auch Module zur Förderung der sozialen Kompetenz können besucht werden.

Wir empfehlen, sich in den ersten Semestern an die Reihenfolge des Studienplans zu halten, jedoch können Wahlmodule und Schlüsselqualifikationen auch in anderen Semestern, als im Studienverlaufsplan dargestellt, belegt werden.

Den aktuellen IuI-Studienplan mit einer Übersicht zu allen erforderlichen und auswählbaren Modulen und LV-Anmeldemöglichkeiten in C@MPUS finden Sie unter folgendem Link:

Tipp: Nutzen Sie diesen Link zur Anmeldung für Lehrveranstaltungen und Prüfungen! 

Studienplan 2021/2022 [PO 2021]

Studienplan 2021/2022 [PO 2017]

Link zu C@MPUS
Aktuelle Information zum Cornavirus - Nachweis für das Praktikum:

Hinweise zu den Auswirkungen auf den Nachweis des Vorpraktikum können dem Dokument "0 - Allgemeines zum Vorpraktikum" entnommen werden.

Allgemeines:

Die Zulassung zum Studium setzt ein mindestens sechswöchiges Vorpraktikum voraus. Der Nachweis über das abgeleistete Vorpraktikum ist in der Regel bis zur Immatrikulation, spätestens jedoch bis zum Ende des vierten Fachsemesters vorzulegen. Über weitergehende Ausnahmen entscheidet der Prüfungsausschuss.

Weitere Informationen und Anleitungen zum Praktikum sind in den nachfolgenden Dokumenten enthalten:

In den Modulhandbüchern werden die einzelnen Module mit den dazugehörigen Lehrveranstaltungen, den Inhalten und den Prüfungsleistungen beschrieben.

Das Modulhandbuch finden Sie in C@MPUS, dem Campus Management Portal der Universität Stuttgart (Klickpfad: Abschluss auswählen  - Klick auf das Buch hinter dem Namen des Studiengangs).

Beispiel-Stundenpläne

Die nachfolgend dargestellten Beispiel-Stundenpläne dienen nur zur Veranschaulichung. Wahl(-pflicht)module und Schlüsselqualifikationen des Studiums werden in den Plänen nicht vollständig dargestellt. Bitte beachten Sie, dass sämtliche Vorlesungsdaten auf vergangenen Semestern basieren und daher die Angaben ohne Gewähr sind und unter Vorbehalt stehen. Aus den Plänen ist kein rechtlicher Anspruch ableitbar.

Bitte beachten Sie zudem, dass für die Lehrveranstaltungen eine Anmeldung via C@mpus nötig ist.

Modultypen

Im Folgenden finden Sie eine Übersicht der verschiedenen Modultypen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den verlinkten Modulbeschreibungen in C@mpus.

Modultypen ECTS-Credits
Pflichtmodule:
Basismodule
Kernmodule

42
69
Wahlpflichtmodule 12

Ergänzungsmodule
gliedern sich in 5 Profillinien:

  1. Baumanagement und Wirtschaft
  2. Architektur und Stadtplanung
  3. Konstruktiver Ingenieurbau und Gebäudetechnik
  4. Verkehr und Infrastruktur
  5. Umwelt und Nachhaltigkeit
27
Schlüsselqualifikationen:
fachaffine SQs
fachübergreifende SQs
(insgesamt 18)
6-12
6-12
Bachelorarbeit 12
Gesamtsumme 180
Modultypen ECTS-Credits
Pflichtmodule:
Basismodule
Kernmodule

36
87
Ergänzungsmodule 27
Schlüsselqualifikationen 18
Bachelorarbeit 12
Gesamtsumme 180

Hier erhalten Sie allgemeine Informationen zu Modularten, wie zum Beispiel ECTS und Co. im Bachelor-Studium.

Abschlussarbeiten

Aktuelle Themenausschreibungen und Leitfäden zur Bearbeitung finden Sie in den Schaukästen von den beteiligten Instituten oder auf deren Homepages.

Themenstellungen für Abschlussarbeiten via ILIAS-Gruppe Angebote für Bachelor- und Masterarbeiten" (ILIAS-Zugangslink).

Lessons Learned: Wussten Sie, dass Sie an allen Abschlussarbeitsvorträgen Ihrer Kommilitonen teilnehmen können? Die Vorträge können grundsätzlich von allen Studierenden und Interessierten angehört werden. Informieren Sie sich bei Interesse bitte direkt auf der Homepage des jeweiligen Instituts. Aktuell finden (fast) alle Abschlussarbeitsvorträge im Rahmen eines Online Meetings statt - Zugangsdaten und weitere Infos finden Sie auf der jeweiligen Institutshomepage.

Kontakt für weitere Fragen

Dieses Bild zeigt  Marcel Weissinger
M. Sc.

Marcel Weissinger

akademischer Mitarbeiter

Dieses Bild zeigt  Natalie Auch
M. Sc.

Natalie Auch

akademische Mitarbeiterin

Zum Seitenanfang