Ein Chemiker beim Pipettieren.

Master of Science 

Chemie

Regelstudienzeit: 4 Semester
Unterrichtssprache: deutsch

Der Master-Studiengang ,Chemie (Chemistry)' der Universität Stuttgart baut auf dem 6-semestrigen Bachelor-Studiengang ,Chemie' der Universität Stuttgart oder äquivalenten BSc-Programmen anderer Hochschulen auf.

Zur Vertiefung Ihrer Spezialkenntnisse können Sie in einem der vier Forschungsprofile der Fakultät Wahlpflichtmodule mit einem Umfang von 18 Leistungspunkten belegen. Die vier Forschungsprofile der Fakultät sind:

  • Sustainable Synthesis and Catalysis
  • Smart Materials and Functional Molecules
  • Biological Chemistry and Biotechnology
  • Theory and Simulation in Chemistry and Materials Sciences

Der Studiengang Chemie

Ein Chemiker beim Pipettieren.. Foto:

Master of Science

Hinweise für Studierende aus dem Ausland

Auf internationale Studierende wartet ein umfangreiches Willkommens- und Orientierungsprogramm des Dezernat Internationales: Hilfestellungen für die ersten Schritte in Stuttgart, Orientierungswoche, Informationsveranstaltungen und vieles mehr.

Welche beruflichen Perspektiven eröffnet mir der Studiengang?

Berufsfelder, für die Absolventinnen und Absolventen des Master-Studiengangs Chemie besonders qualifiziert sind:

  • Weiterqualifikation durch Promotion
  • Forschung und Entwicklung in der chemischen und pharmazeutischen Industrie
  • Forschung und Entwicklung in anderen Industriebetrieben und mittelständischen Unternehmen
  • als Sachverständige und zur Qualitätssicherung in Behörden und Verwaltung
  • als Experte in Verbänden
  • Mitarbeit in wissenschaftlichen Verlagen
  • im Bereich wirtschaftlicher, technischer und wissenschaftlicher Dienstleistungen
  • im Patentwesen (nach fachspezifischer Aufbauqualifikation)

Weitere Berufsbeschreibungen und Tätigkeitsinformationen finden Sie in der Datenbank BERUFENET der Bundesagentur für Arbeit:

Akkreditierung

Die Qualität des Studien­gangs ist in einem Zer­ti­fizier­ungs­ver­fahren geprüft.

Kontakt für weitere Fragen

Dieses Bild zeigt Klaus Dirnberger
Dr.

Klaus Dirnberger

Akademischer Direktor

Zum Seitenanfang