Ingenieurskunst: Konstruktion des Killesbergturms als Beispielbild CC BY 3.0 pjt56 Killesbergturm 21.März 2010

Master of Science 

Bauingenieurwesen

Regelstudienzeit: 4 Semester
Unterrichtssprache: deutsch
[Foto: CC BY 3.0 pjt56 Killesbergturm 21.März 2010]

Wie ist der Aufbau meines Studiums?

Im Masterstudium haben die Studierenden eine sehr große Wahlfreiheit. Es gibt keine Pflichtmodule. Verpflichtend ist nur die Wahl von drei der folgenden fünf Vertiefungsmodule, die allgemeine Grundlagenkompetenzen vermitteln:

  • Computerorientierte Methoden für Kontinua und Flächentragwerke
  • Konstruktion und Material
  • Informatik und Geoinformationssysteme
  • Statistik und Optimierung
  • Projektplanung und Projektmanagement

Zusätzlich sind 6 Vertiefungsmodule und 6 Spezialisierungsmodule zu wählen. Die Vertiefungsmodule vermitteln spezifische Kenntnisse in den verschiedenen Fachrichtungen des Bauingenieurwesens. In den darauf aufbauenden Spezialisierungsmodulen werden einzelne Aspekt vertieft behandelt.

C@MPUS

In den Modulhandbüchern werden die einzelnen Module mit den dazugehörigen Lehrveranstaltungen, den Inhalten und den Prüfungsleistungen beschrieben.

  • Das Modulhandbuch finden Sie in C@MPUS, dem Campus Management Portal der Universität Stuttgart (Klickpfad: Abschluss auswählen  - Klick auf das Buch hinter dem Namen des Studiengangs).

Verschiedene Studienrichtungen

Im Master kann durch die Auswahl entsprechender Module eine der folgenden Studienrichtungen gewählt werden:

Aktuelle Abschlussarbeitsthemen

Aktuelle Themenausschreibungen finden Sie auf dieser Seite, die nach vier Studienrichtungen sortiert sind, auf der ILIAS-Seite (Angebote der Bachelor- und Masterarbeiten Bau) oder in den Schaukästen. Bitte beachten Sie die Hinweise zum Anfertigen von Abschlussarbeiten an der Fakultät 2 (Leitfaden zur Bearbeitung).

Kontakt für weitere Fragen

M.Sc.

Axel Trautwein

Studiengangsmanager Bau

Dieses Bild zeigt  Dipl.-Ing. Hartmut  Kuhnke
M.Sc.

Dipl.-Ing. Hartmut Kuhnke

Zentraler Studiengangsmanager (Bauingenieurwesen)

Zum Seitenanfang