Diese Seite wurde für Studierende erstellt.

Bachelor of Arts – Hauptfach, Nebenfach

Romanistik

Regelstudienzeit: 6 Semester
Unterrichtssprache: deutsch

Welche Möglichkeiten bietet mir mein Studiengang?

Im Rahmen Ihres Studiums ist ein Aufenthalt in Frankreich oder Italien eine Bereicherung und kann eine zusätzliche Qualifikation sein. Neben dem Besuch verschiedener Partneruniversitäten steht Ihnen auch die Möglichkeit offen, ein berufsqualifizierendes Praktikum abzuleisten.

Leistungen, die im Rahmen eines Auslandsstudiums an einer Partneruniversität erbracht wurden, und Praktika, die einen fachaffinen Bezug zum Studiengang Romanistik aufweisen, werden in der Regel von den entsprechenden Professoren bzw. den Erasmus-Beauftragten anerkannt. So ist ein Aufenthalt im Ausland  problemlos möglich, ohne dass sich die Regelstudienzeit deshalb verlängert. Der ideale Zeitpunkt für einen Auslandsaufenthalt im B.A. Romanistik ist zu Beginn des 3. Studienjahres (5. Semester).

Weitere Informationen (Partneruniversitäten, Beratung, Zuständigkeiten der Kontaktpersonen) finden Sie unter „Internationales“ auf der Seite des Instituts für Linguistik/Romanistik.

Welche Möglichkeiten habe ich allgemein?

Interkultureller Austausch, Ihr Studienfach aus einer anderen Perspektive, Mehrsprachigkeit, Abenteuer, neue Freundschaften, Reisen… all dies erleben Sie während eines Auslandsaufenthalts! Sie interessieren sich für einen ein- bis zweisemestrigen Studienaufenthalt über die Austauschprogramme, für einen Forschungsaufenthalt, einen Sprachkurs oder ein Praktikum, oder Sie möchten an einer Summer School teilnehmen. Das Dezernat Internationales hilft Ihnen, Ihren Aufenthalt zu verwirklichen. Ihr erster Schritt ins Ausland beginnt mit einer Gruppenberatung im Dezernat Internationales, zu der Sie sich online anmelden können. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

Kontakt

Dr.

Beatrice-Barbara Hujjon

Studiengangsmanagerin und Fachstudienberatung Romanistik (ab 01.08.2020)

Zum Seitenanfang