Diese Seite wurde für Studierende erstellt.

Master of Science 

Photonic Engineering

Regelstudienzeit: 4 Semester
Unterrichtssprache: deutsch

Betreuung durch SCoPE

Der interdisziplinären Masterstudiengang Photonic Engineering wurde im Rahmen des Stuttgart Research Center of Photonic Engineering (SCoPE) eingerichtet. Innerhalb SCoPE bündeln Physiker und Ingenieure aus insgesamt zwölf Instituten an drei Fakultäten der Universität Stuttgart ihre Kompetenzen in den Bereichen Forschung und Lehre und verstärken darüber hinaus ihre Kooperationen mit der Wirtschaft.

Das große Netzwerk der beteiligten SCoPE-Institute und deren Industriepartner eröffnet den Studierenden und Absolventen mit vielen Vorteilen zahlreiche Forschungsmöglichkeiten, Möglichkeit zur Promotion und überdurchschnittliche Berufschancen.

Die Einrichtung dieses neuen Studiengangs im Rahmen von Forschungszentrum SCoPE soll dazu beitragen, dass es genügend Fachleute auf dem stark expandierenden Gebiet der optischen Technologien gibt.

Interdisziplinarität

Das interdisziplinäre Konzept des Masterstudiengangs Photonic Engineering hängt direkt mit der interdisziplinären und interfakultativen Struktur des Forschungszentrums SCoPE zusammen. Diese Interdisziplinarität bezieht sich sowohl auf Lehre als auch auf Forschung und Entwicklung. Die internationalen SCoPE-Forschungskooperationen und die Kooperationen mit den renommiertesten Industriepartnern im Bereich Photonische Technologien schlagen eine Brücke von den naturwissenschaftlichen Grundlagen zu den praktischen Erfahrungen und industriellen Anwendungen.


 
Diese Interdisziplinarität eröffnet Ihnen ein breites Spektrum an beruflichen Perspektiven in folgenden Bereichen:

  • Optische Messtechnik und Optikdesign
  • Optoelektronik und Halbleiteroptik
  • Informationstechnik und Datenkommunikation
  • Sensor- und Sicherheitstechnik
  • Lasertechnik und Laserdesign
  • Faseroptik und Materialbearbeitung
  • Aktive und adaptive optische Systeme
  • Mikro- und Nanotechnik
  • Medizintechnik und Biophotonik
  • Quantentechnologien

Gesicherte Berufliche Zukunft

Die optischen Technologien gehören zu den wichtigsten Schlüsseltechnologien des 21sten Jahrhunderts und haben auf internationaler Ebene, sowie in Deutschland und ganz besonders in Baden-Württemberg eine sowohl wissenschaftlich wie auch wirtschaftlich herausragende Stellung. Die Berufsaussichten der Absolventinnen und Absolventen sind daher hervorragend!

Der international anerkannte Abschluss Master of Science (M. Sc.)  eröffnet Ihnen ein breites Spektrum an beruflichen Perspektiven in folgenden fächerübergreifenden Bereichen des Fahrzeug- und Maschinenbaus, der Luft- und Raumfahrt, der Medizintechnik:

  • Optische Messtechnik und Optikdesign
  • Optoelektronik und Halbleiteroptik
  • Informationstechnik und Datenkommunikation
  • Sensor- und Sicherheitstechnik
  • Lasertechnik und Laserdesign
  • Faseroptik und Materialbearbeitung
  • Aktive und adaptive optische Systeme
  • Mikro- und Nanotechnik
  • Medizintechnik und Biophotonik
  • Quantentechnologien

Mit vielen Vorteilen eröffnet das große Netzwerk der beteiligten SCoPE-Institute und deren Industriepartner den Studierenden und Absolventen zahlreiche Forschungsmöglichkeiten, Möglichkeit zur Promotion und überdurchschnittliche Berufschancen.

Studieren in Stuttgart

Stuttgart ist die Hauptstadt des Bundeslandes Baden-Württemberg und zählt zu den einkommensstärksten und wirtschaftlich bedeutendsten Städten Deutschlands und Europas. Die Region Stuttgart ist eines der Zentren des deutschen Mittelstandes, d. h. von vielen kleinen und mittelgroßen Unternehmen geprägt. So haben sich in der Stadt und ihrer Umgebung viele Hightech -Unternehmen mit photonikrelevanten Schwerpunkten angesiedelt, darunter Daimler, Zeiss, Trumpf, Porsche, Bosch, Alcatal-Lucent, die hier ihr weltweites Hauptquartier haben, aber auch Polytec, Siemens, IBM usw. Neben diesen globalen Konzernen gibt es unter den 1500 mittelständischen Unternehmen zahlreiche Weltmarktführer. Daraus ergibt sich eine hohe Dichte an Bürgern, die in Forschung und Entwicklung für diese Unternehmen tätig sind.

Darstellende Kunst, Theater, Oper, Ballett, Variété - in allen Bereichen bietet Stuttgart höchstes Niveau. Große Konzerte in der Liederhalle, Literatur- und Buchwochen, Sportereignisse in der Schleyer-Halle oder im Daimler-Stadion, dazu ein bewegtes Nachtleben prägen die Lebenskultur.

In den umgebenden Wäldern und Weinbergen, auf der nahen Schwäbischen Alb und im Schwarzwald oder auch in den umliegenden Seen, Thermal- und Mineralbädern können Sie beim Wandern, Biken, Klettern oder Baden abschalten. Höchste Mobilität bietet die hervorragende Verkehrsinfrastruktur mit Autobahnen, Flughafen und S-Bahnen.

Keine Studiengebühren für EU-Studierende im Erststudium

Die Landesregierung Baden-Württemberg hat die allgemeinen Studiengebühren zu Beginn des Sommersemesters 2012 abgeschafft.
Allerdings führte das Land Baden-Württemberg Studiengebühren für ein Zweitstudium (650 EUR/Semester) und für Studierende aus dem nicht-europäischen Ausland (1500 EUR/Semester) ein.

Kontakt für weitere Fragen

Dipl.-Phys.

Marc Wilke

Studiengangsmanager

Prof. Dr.

Alois Herkommer

Studiendekan

Zum Seitenanfang