Diese Seite wurde für Studierende erstellt.

Bachelor of Arts – Nebenfach

Maschinenwesen

Regelstudienzeit: 6 Semester
Unterrichtssprache: deutsch

Wie ist der Aufbau meines Studiums?

Module:

  • Grundzüge der Maschinenkonstruktion I+II mit Einführung in die Festigkeitslehre (12 LP)
  • Werkstoffkunde I und II mit Werkstoffpraktikum (6 LP)
  • Experimentalphysik mit Physikpraktikum (3 LP)
  • Technische Mechanik (6 LP)
  • Fertigungslehre mit Einführung in die Fabrikorganisation (3 LP)
  • Pflichtmodul mit Wahlmöglichkeit (6 LP; wählbar aus der Liste der Kompetenzfeldmodule des B.Sc. Maschinenbau)
  • Grundlagen der Informatik I+II

In den ersten beiden Semestern des Bachelorstudiums stehen die Vermittlung der Grundlagen sowohl des Hauptfaches als auch des Nebenfaches im Vordergrund. Ab dem dritten Semester werden die Kernkompetenzen beider Fächer gelehrt. Über das im Nebenfach Maschinenwesen enthaltene Wahlmodul können die Studierenden ihr Studium fachspezifisch individuell gestalten.

Link zu C@MPUS

Kein Vorpraktikum/Pflichtpraktikum erforderlich

In den Modulhandbüchern werden die einzelnen Module mit den dazugehörigen Lehrveranstaltungen, den Inhalten und den Prüfungsleistungen beschrieben.

  • Das Modulhandbuch finden Sie in C@MPUS, dem Campus Management Portal der Universität Stuttgart (Klickpfad: Abschluss auswählen  - Klick auf das Buch hinter dem Namen des Studiengangs).

Ansprechpartner/innen für Rückfragen zu Maschinenbau B.Sc. und M.Sc.

Dieses Bild zeigt  Jens Baur
Dipl.-Ing.

Jens Baur

Abteilungsleiter Lehre | Fachstudienberater Maschinenbau

Dieses Bild zeigt  Christine dos Santos Costa
Dipl. Ing.

Christine dos Santos Costa

Leiterin Studienbüro Maschinenbau - Ansprechpartnerin für allgemeine Fragen zu Studiengängen im Bereich Maschinenbau

Zum Seitenanfang