Diese Seite wurde für Studierende erstellt.

Logo Lehramt Französisch - Landkarte Frankreichs im Hintergrund

Master of Education Lehramt 

Französisch

Erweiterungs-Master
Regelstudienzeit: 4 Semester
Unterrichtssprache: deutsch

Wie ist der Aufbau meines Studiums?

Die Institute für Linguistik/Romanistik und Literaturwissenschaft/Romanische Literaturen I bieten seit dem Wintersemester 2017/2018 gemeinsam den Studiengang Erweiterungsmaster Französisch an.

Dieser Lehramtsstudiengang ist die Umsetzung

  • der Verordnung des Kultusministeriums über die gestufte Studiengangstruktur mit Bachelor- und Masterabschluss für das Lehramt an Gymnasien
  • der Studien- und Prüfungsordnung der Universität Stuttgart in den Masterstudiengängen für das gymnasiale Lehramt mit dem akademischen Abschluss Master of Education (M.Ed.)

Nähere Informationen zum Studienaufbau finden Sie im Studienverlaufsplan.

Der Erweiterungsmaster wird immer in Verbindung mit einem regulären Lehramtsstudium studiert. Studierende erlangen durch den Erweiterungsmaster die Lehrbefähigung in einem dritten Unterrichtsfach.

Das Studium erstreckt sich über 4 Fachsemester und setzt sich aus Basis-, Kern- und Ergänzungsmodulen zusammen. Die Fachmodule in den Bereichen Sprachpraxis, Landeskunde/Kulturwissenschaft, Fachdidaktik, Literaturwissenschaft und Linguistik werden im Modulhandbuch ausführlich beschrieben.

Die fremdsprachliche Zielkompetenz wird im Erweiterungsmaster mit Niveaustufe C2 vorgegeben. Deshalb steht zu Beginn des Studiums eine intensive Vertiefung der Sprachausbildung im Mittelpunkt. Alle sprachpraktischen Veranstaltungen finden in der Zielsprache statt. Ergänzt wird die sprachpraktische Ausbildung durch landes- und kulturwissenschaftliche Module. 

Die Basis- und Kernmodule des Erweiterungsmasters decken die sprach- und literaturwissenschaftlichen Kernbereiche ab. Das Studium wird mit einem umfassenden Ergänzungsmodul, welches Linguistik und Literaturwissenschaft kombiniert und laut Prüfungsordnung relevante Inhalte und Theorien der Fachwissenschaften vertieft, abgeschlossen.

Die Fachdidaktik-Module werden im Erweiterungsmaster vom Seminar für Didaktik und Lehrerbildung und der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg angeboten.

Interdisziplinäre Aspekte werden durch Integration von Lehrveranstaltungen und Modulen der komparativ angelegten Studiengänge Bachelor und Master Romanistik berücksichtigt.

Das Studium ist weitestgehend flexibel angelegt. Durch eine Reihe von Wahlmöglichkeiten können Sie sich individuelle Schwerpunkte setzen.

Link zu C@MPUS

In den Modulhandbüchern werden die einzelnen Module mit den dazugehörigen Lehrveranstaltungen, den Inhalten und den Prüfungsleistungen beschrieben.

  • Das Modulhandbuch finden Sie in C@MPUS, dem Campus Management Portal der Universität Stuttgart (Klickpfad: Abschluss auswählen  - Klick auf das Buch hinter dem Namen des Studiengangs).

Zulassungsvoraussetzung:

  • Französisch-Kenntnisse min. Niveau B2
  • Ggf. als Auflage zu erbringen: Grundkenntnisse in Latein sowie Grundkenntnisse in einer zweiten romanischen Fremdsprache (mindestens Niveau A2) -> Weitere Informationen zu den sprachlichen Zulassungsvoraussetzungen finden Sie in der Arbeitsgruppe "LA B.A./M.Ed. Französisch" in Ilias.

Kontakt

Dr.

Beatrice-Barbara Hujjon

Studiengangsmanagerin und Fachstudienberatung Romanistik (ab 01.08.2020)

Zum Seitenanfang