Diese Seite wurde für Studierende erstellt.

Bachelor of Science 

Chemie- und Bioingenieurwesen

Regelstudienzeit: 6 Semester
Unterrichtssprache: deutsch

Welche Möglichkeiten bietet mir mein Studiengang?

Der beste Zeitpunkt für einen Auslandsaufenthalt ist das Masterstudium Verfahrenstechnik. Vorlesungen zur Vertiefung Ihrer Spezialisierungen können am ehesten nach Absprache mit dem Modulfachprofessor im Studium anerkannt werden.

Ein Austausch mit anderen europäischen Universitäten, wie beispielsweise den Universitäten in Manchester, Barcelona oder Toulouse, ist über das LLP-Erasmus Programm möglich. Weitere Kontakte zu europäischen Universitäten (Kopenhagen, Göteborg, Madrid, Barcelona) unterhält das Institut für Bioverfahrenstechnik.

Welche Möglichkeiten habe ich allgemein?

Interkultureller Austausch, Ihr Studienfach aus einer anderen Perspektive, Mehrsprachigkeit, Abenteuer, neue Freundschaften, Reisen… all dies erleben Sie während eines Auslandsaufenthalts! Sie interessieren sich für einen ein- bis zweisemestrigen Studienaufenthalt über die Austauschprogramme, für einen Forschungsaufenthalt, einen Sprachkurs oder ein Praktikum, oder Sie möchten an einer Summer School teilnehmen. Das Dezernat Internationales hilft Ihnen, Ihren Aufenthalt zu verwirklichen. Ihr erster Schritt ins Ausland beginnt mit einer Gruppenberatung im Dezernat Internationales, zu der Sie sich online anmelden können. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

Kontakt

Dieses Bild zeigt  Antje Lohmüller
Dr.

Antje Lohmüller

Studiengangsmanagerin

Dieses Bild zeigt  Joachim Groß
Prof. Dr.-Ing.

Joachim Groß

Institutsleiter, Studiendekan Verfahrenstechnik sowie Chemie- und Bioingenieurwesen

Zum Seitenanfang