Willkommen Erstsemester!

Avete Academici

Zu Beginn des Studiums begrüßt die Universität am 18. Oktober ab 10 Uhr ihre Erstsemester mit einer virtuellen Veranstaltung. Wo die Studierenden überall Hilfe erwarten können und wie bunt das Angebot an Freizeitmöglichkeiten ist, zeigen wir online auf unserem Markt der Möglichkeiten.

Gemeinsam mit der Studierendenvertretung stuvus heißt es „Avete Academici – Herzlich willkommen!". Bei der virtuellen Erstsemesterveranstaltung bekommen Sie einen kurzen Rundumblick über die Einrichtungen und Möglichkeiten an der Universität Stuttgart.

Virtuelle Erstsemesterbegrüßung

Quelle: YouTube

Videobotschaft von Prof. Dr.-Ing. Wolfram Ressel, Rektor

Quelle: YouTube

Liebe Erstsemester, liebe Studierende,

„Das ganze Leben ist ein ewiges Wiederanfangen.“

Dieses Zitat des Schriftstellers Hugo von Hofmannsthal passt zum Start des Wintersemesters 2021/22 in doppelter Weise: Für Sie, die Sie erstmals in die Universität und die akademische Welt eintauchen und als Erstsemester ins Studium starten Aber auch für Ihre Kommilitoninnen und Kommilitonen, die nach langer Zeit der Online-Lehre, nun wieder die Gelegenheit bekommen, zurück auf den Campus zu kommen und hier vor Ort zu lernen.

Fangen wir also wieder an!

Ich freue mich, dass Sie da sind und heiße Sie an der Universität Stuttgart herzlich willkommen! Mein Name ist Wolfram Ressel und ich bin der Rektor dieser Universität.

Sie haben mit der Uni Stuttgart eine gute Wahl getroffen.Die Anpassung des Studienalltags, die wir für das vor uns liegende Wintersemester pandemiebedingt vornehmen mussten, haben wir an der Universität Stuttgart verantwortungsvoll getroffen. Wir möchten Ihnen bestmögliche Studienbedingungen schaffen. Und gleichzeitig möchten wir auch, dass Sie gesund und sicher durch dieses Semester kommen. In diesem Spannungsfeld haben wir die Rahmenbedingungen des aktuellen Lehrbetriebs erarbeitet und definiert. Immer mit dem Ziel, Ihnen ein komfortables Ankommen und Studieren an der Universität zu ermöglichen. Denn ein gutes Setting schafft die Voraussetzung für einen gelungenen Studienstart und Ihren weiteren Weg an unserer Uni.

Teil dieses Settings ist auch der besondere Ansatz der Universität Stuttgart interdisziplinär zu denken und zu forschen. Um Probleme von übermorgen lösen zu können, ist die Zusammenarbeit verschiedener Disziplinen ein Vorteil. Das gilt auch für das Zusammenspiel von Natur-, Technik- und Geisteswissenschaften, zum Beispiel im Studiengang „Digital Humanities“. Dazu kommt die Zusammenarbeit mit anderen Forschungseinrichtungen. In der Medizintechnik lehren die Universitäten Tübingen und Stuttgart gemeinsam oder die Universitäten Stuttgart und Hohenheim in der Wirtschaftsinformatik. Im Bereich des Lehramts gibt es eine Kooperation mit der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg. Außerdem ist die Universität Stuttgart Mitglied der TU9 – der Vereinigung der neun führenden technischen Universitäten Deutschlands. Auch international ist sie für ihre Forschung und Wissenschaft hoch angesehen. Nicht zuletzt pflegen wir enge Kontakte zur Wirtschaft und Industrie und reflektieren unsere wissenschaftliche Arbeit mit der Gesellschaft. So können Sie ihre persönliche Zukunft an den gesellschaftlichen Herausforderungen ausrichten Dies können ihnen nur Universitäten bieten und unsere Universität im Besonderen.

Lassen Sie uns einen Blick auf die vor uns kommenden Monate und Jahre des Studiums werfen: Vielleicht sind Sie hier bei uns immatrikuliert, weil Sie die Mobilität der Zukunft gestalten möchten. Vielleicht reizt Sie das Feld von Künstlicher Intelligenz und Robotik oder Sie wollen an der Revolution der Quantenphysik mitwirken. Vielleicht bereiten Sie sich auf das Lehramt vor, weil Sie Ihr persönliches Interesse und Ihre Begeisterung für ein Fach an Schüler*innen weitergeben möchten. Oder Sie setzen sich in anderer Weise in Wirtschafts-, Sozial- und Geisteswissenschaften für die Zukunft unserer Gesellschaft ein. Wo immer Ihr Bereich liegt: An der Universität Stuttgart treffen Sie auf Expertinnen und Experten, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die Sie mit Wissen versorgen, die Sie aber vor allem auch anspornen, neugierig zu bleiben für eigene Entdeckungen. Das eingangs genannte Eintauchen in die akademische Welt bedeutet nämlich auch Fragen zu stellen und vor allem Eigenverantwortung für den selbst gewählten Lern- und Lebensweg zu übernehmen. Wir unterstützen Sie dabei, aber gehen müssen Sie diesen Weg selbst.

Wir – das ist nicht nur die Universitätsleitung. Wir – dazu gehört die Zentrale Studienberatung, die Ihnen mit Rat und Tat zur Seite steht. Auch wenn in der Corona-Pandemie nach wie vor einiges virtuell stattfindet, sind wir für Sie da. Das gleiche gilt für die Fachstudienberatung in Ihrem Studiengang. Wenn Sie sich schwertun mit etwas, nutzen Sie einfach die Sprechstunden und lassen Sie sich persönlich beraten. Wir – dabei denke ich auch an das MINT-Kolleg, das mit seinem Kursangebot den Einstieg ins Studium erleichtert. Wir – das ist vor allem auch stuvus, die Studierendenvertretung der Universität Stuttgart, mit den vielen studentischen Fachschaften. Wir – das sind noch viel mehr engagierte Menschen, die sich für die Universität und füreinander einsetzen.

Zu diesem Wir gehören auch Sie als Studentin und Student. Vielleicht werden Sie sich bald selbst in einer Fachschaft engagieren, sich musikalisch ins Universitätsleben einbringen, eine Sprach- oder Hochschulsportgruppe für sich finden. Sie gehören dazu, denn Sie haben sich immatrikuliert. Bei allem Studieren und Lernen vergessen Sie bitte nicht Ihre Hobbies, Feste und nehmen Sie an dem kulturellen Leben in der Landeshauptstadt teil! Auch das soziale Miteinander ist ein wesentlicher Bestandteil des Studiums!

Ihnen wünsche ich, dass Sie die Zeit an der Universität Stuttgart nutzen, um Bildung und Wissen aufzunehmen und zu reflektieren. Mit dem, was Sie heute bei uns lernen, können Sie die Gesellschaft von morgen verändern. Ich wünsche Ihnen aber genauso, dass Sie Freude am Forschungsaustausch finden, dass Sie auf Wegbegleiterinnen und -begleiter treffen, die Sie positiv prägen und insgesamt, dass Ihnen das Studieren in Stuttgart einfach auch Spaß macht.

Herzlich willkommen an der Universität Stuttgart!

[Fotos: o.A., o.A., o.A., © loreanto_adobestock.com, o.A., o.A., o.A.]

Kontakt

Dieses Bild zeigt Claudia Berardis

Claudia Berardis

 

PR- und Marketingreferentin, Onlineredakteurin

Zum Seitenanfang