Mischpult im Sprachlabor

Maschinelle Sprachverarbeitung

Bachelor of Arts – Nebenfach

Regelstudienzeit: 6 Semester
Unterrichtssprache: deutsch

Maschinelle Sprachverarbeitung kann seit Wintersemester 2021/22 auch als Nebenfach mit dem Abschluss B.A. studiert werden.

Der Studiengang Maschinelle Sprachverarbeitung

. Foto:

Bachelor of Arts

. Foto:

Bachelor of Science

Einführungen und Tipps

Checkliste des MWK BW zum Studienbeginn:

Einführungsveranstaltungen zum Wintersemester

Einführungsveranstaltung für Bachelor-Studierende: Freitag, 7. Oktober 2022, 10 Uhr. Die Einführungsveranstaltung findet wahrscheinlich in einem hybriden Format statt, das heißt, Sie können entweder online oder vor Ort daran teilnehmen. Der Link und die Informationen über den Veranstaltungsort werden den Zugelassenen zugeschickt. 

Anschluss-Studium: Mit welchem Master kann ich weitermachen?

An der Universität Stuttgart gibt es auch die Option, den B.Sc. Maschinelle Sprachverarbeitung als Ein-Fach-Studiengang zu studieren. Weiterhin kann als möglicher nächster Schritt z.B. der englischsprachige M.Sc. Computational Linguistics des Instituts für Maschinelle Sprachverarbeitung der Universität Stuttgart absolviert werden.

Welche beruflichen Perspektiven eröffnet mir der Studiengang?

Der Abschluss Bachelor of Science Maschinelle Sprachverarbeitung qualifiziert für die Arbeit in Firmen, in denen Sprachtechnologie und Kommunikationsprozesse im Vordergrund stehen. Typische Arbeitsbereiche sind die (Teil-)Automatisierung von Sprachverarbeitung, das automatische Erstellen und Analysieren von Sprache und Texten, elektronische Wörterbücher, Suchmaschinen, Dialogsysteme, (Social) Media Monitoring oder der Aufbau von Textdatenbanken.

Akkreditierung

Die Qualität des Studien­gangs ist in einem Zer­ti­fizier­ungs­ver­fahren geprüft.

Kontakt

Dieses Bild zeigt Stefanie Anstein

Stefanie Anstein

Dr.

Studiengangsmanagerin BSc MSV & MSc CL; Fachstudienberaterin & Ansprechpartnerin Prüfungsausschuss BSc MSV, MSc CL & MSc CS

Zum Seitenanfang