Diese Seite wurde für Studierende erstellt.

Master of Arts 

Romanistik

Regelstudienzeit: 4 Semester
Unterrichtssprache: deutsch

Einführungen und Tipps

Wir freuen uns, Sie im M.A. Romanistik begrüßen zu dürfen. Um Ihnen den Einstieg in Ihr Romanistik-Master-Studium zu erleichtern, finden Sie nachfolgend wichtige erste Informationen. Bitte lesen Sie diese gründlich durch.

 
Lehrveranstaltungen im 1. Semester

Vertiefungsmodul 1 (gewählt wird eines der folgenden Module):

  • Modul 23900 Sprachkompetenz: Ausgleich Französisch (4 SWS)
  • Modul 23910 Sprachkompetenz: Ausgleich Italienisch (4 SWS)
  • Modul 23920 Sprachkompetenz: weitere romanische Sprache (4 SWS)

Vertiefungsmodul 2:

Modul 23930 Kulturwissenschaft Französisch: Vorlesung + Seminar + Projekt (5 SWS)

Schlüsselqualifikationen fachaffin:

Modul 23890 Professionelles Lesen, Schreiben und Präsentieren: Lesestrategien für Fachtexte + Schreiben von Fachtexten + Adressatenbezogene Darstellung von Fachinhalten (5 SWS)

 

Stundenplanerstellung

Eine ausführliche Anleitung zur Erstellung Ihres persönlichen Stundenplanes sowie zur Anmeldung der Lehrveranstaltungen in C@mpus finden Sie in C@mpus unter "Dokumentation für Studierende".

Bei der korrekten Erstellung Ihres persönlichen Stundenplans sind Ihnen Ihr jeweiliger Studienverlaufsplan, dasModulhandbuch sowie die Prüfungsordnung, nach der Sie studieren, behilflich.

 

Wir wünschen Ihnen einen guten Start ins Studium!

 

Informationen über Plagiate und die Vermeidung dieser erhalten Sie unter folgendem Link:

Welche beruflichen Perspektiven eröffnet mir der Studiengang?

Absolventinnen und Absolventen des Masters Romanistik qualifizieren sich gleichermaßen für Promotionsprogramme wie für die Mitarbeit an Forschungsprojekten oder für Positionen mit vergleichbaren Anforderungen im außeruniversitären Bereich (z.B. öffentlichen und privaten Institutionen), die eine vertiefte theoretische Kenntnis in dem gewählten Spezialgebiet sowie sprachliche und interkulturelle Kompetenz erfordern.

Weitere Berufsbeschreibungen und Tätigkeitsinformationen finden Sie in der Datenbank BERUFENET der Bundesagentur für Arbeit:

Eine Liste mit möglichen Berufsfeldern für Romanisten finden Sie auf der Homepage des Instituts für Linguistik/Romanistik unter "Studieninteressierte".

FAQs zum Studiengang

Sprachliche Zulassungsvoraussetzung sind Kenntnisse in Französisch und Italienisch – mindestens Niveau B2 in einer der beiden und Niveau C1 in der anderen Sprache.

Modulprüfungen finden in der Regel in der letzten Vorlesungswoche oder in der ersten vorlesungsfreien Woche in einem der Kurse, die Teil des Moduls sind, statt. Bei Nichtbestehen der Prüfung kann eine Wiederholungsprüfung abgelegt werden. Wiederholungsprüfungen können in der vorlesungsfreien Zeit stattfinden. Berücksichtigen Sie dies bei Ihren Planungen. Weitere Informationen finden Sie unter Prüfungen/Wiederholungsprüfungen und in Ihrer Prüfungsordnung.

USL sind unbenotete Studienleistungen. Sie werden mit "bestanden" oder "nicht bestanden" bewertet und sind bei Nichtbestehen unbegrenzt oft wiederholbar, solange sie nicht Teil der Orientierungsprüfung sind. BSL sind benotete Studienleistungen (bspw. Referate oder Hausarbeiten). Auch sie sind bei Nichtbestehen unbegrenzt oft wiederholbar.

Besteht man eine Modulprüfung nicht, gibt es die Möglichkeit diese Prüfung einmal zu wiederholen. In zwei Modulen (außer den Modulen der Orientierungsprüfung) besteht die Möglichkeit, die Prüfung ein zweites Mal zu wiederholen. Bei Nichtbestehen kann in bestimmten Fällen anschließend eine mündliche Fortsetzungsprüfung abgelegt werden. Detaillierte Informationen zu den Wiederholungsprüfungen finden Sie in Ihrer Prüfungsordnung.

Die Modulprüfungen müssen zu den vom Prüfungsamt festgelegten Zeiten in Campus angemeldet werden. Diese finden Sie auf den Seiten des Prüfungsamtes. In der Regel informiert das Prüfungsamt die Studenten und Studentinnen per Mail, sobald die Anmeldefrist beginnt. Beachten Sie: Auch Wiederholungsprüfungen müssen beim Prüfungsamt angemeldet werden! Allerdings ist dies nicht über Campus, sondern nur direkt beim Prüfungsamt möglich.

C@mpus ist das Management Portal der Universität Stuttgart. Hier erstellen Sie Ihre Stundenpläne, melden sich für Lehrveranstaltungen und Prüfungen an und finden außerdem wichtige Dokumente (Studienbescheinigung, Zahlungsbestätigung, Leistungsübersicht, Prüfungsergebnisse etc.) für Ihr Studium.

Für die Lehrveranstaltungen, zu denen Sie sich auf C@mpus anmelden, finden Sie anschließend entsprechende Kursordner auf ILIAS, der Lernplattform der Universität Stuttgart. Im Regelfall sind Sie nach Anmeldung zur Lehrveranstaltung automatisch für den ILIAS-Kurs angemeldet. (Sollte dies einmal nicht der Fall sein, melden Sie sich einfach selbst auf ILIAS für den jeweiligen Kurs an.) Innerhalb des ILIAS-Kurses finden Sie wichtige Unterlagen und Materialien zum Kurs.

Akkreditierung

Die Qualität des Studien­gangs ist in einem Zer­ti­fizier­ungs­ver­fahren geprüft.

Kontakt

Dr.

Beatrice-Barbara Hujjon

Studiengangsmanagerin und Fachstudienberatung Romanistik

Zum Seitenanfang