Digitale Angebote

Die elektronischen Dienstleistungen der Uni: C@MPUS, ILIAS, E-Mail, VPN, WLAN und mehr – verschiedene digitale Angebote helfen bei der Organisation Ihres Studienalltags. Hier finden Sie eine Übersicht, welche Dienste Ihnen zur Verfügung stehen.

Um die digitalen Angebote der Uni nutzen zu können, benötigen Sie eine persönliche Nutzerkennung und ein Passwort. Beides bekommen Sie im Zuge Ihrer Einschreibung zusammen mit Ihrer studentischen E-Mail-Adresse. Diese müssen Sie nach der erfolgreichen Einschreibung in C@MPUS freischalten.

Schnittstelle ILIAS-C@MPUS:
Die Lehrveranstaltungs-Anmeldungen in C@MPUS werden automatisch als Kursmitgliedschaften nach ILIAS übertragen. D.h.: Ihre angemeldeten Kurse finden Sie in ILIAS auf Ihrem Persönlichen Schreibtisch.
Weitere Informationen

C@MPUS wird LSF ablösen:
Umstellung Prüfungsverwaltung: 
Prüfungsanmeldungen finden ab 15.11.2017 in C@MPUS statt. D.h.: Keine Prüfungsanmeldungen mehr via LSF! Alle Studien- und Prüfungsleistungen werden übertragen.
Weitere Informationen

Fragen zu Passwort, Nutzerkennung und sonstigen IT-Anliegen?

Die Benutzerberatung ist Ihre erste Anlaufstelle am TIK (Technische Informations- und Kommunikationsdienste) für alle Probleme rund um den Umgang mit Computern an der Uni Stuttgart. Falls wir Ihnen nicht sofort helfen können, werden wir Ihr Problem an darauf spezialisierte Stellen weitervermitteln.

Unsere Öffnungszeiten und Standorte entnehmen Sie bitte unserer Webseite.

Benutzerberatung des TIK

Besonders zu beachten

Grundlage der IT-Nutzung ist die Benutzungsordnung für die digitale Informationsverarbeitung und Kommunikationstechnik (IuK) an der Universität Stuttgart.

Für die Sicherheit im Netz ist es unerlässlich, dass Sie

  • alle Ihre Zugangsdaten schützen und Ihr Passwort geheim halten,
  • das Passwort nach Erhalt unverzüglich ändern,
  • Ihren Zugang sperren lassen, wenn das Passwort öffentlich geworden ist.

Auch an der Uni gilt: Wer ohne Einwilligung des Berechtigten urheberrechtlich geschützte Werke (Musik, Filme) öffentlich zugänglich macht, macht sich strafbar. Besonderes Risiko: Peer-to-Peer Verkehr.

Ebenfalls wichtig für die Sicherheit des Netzes:

  • Software auf dem eigenen Rechner immer aktuell halten
  • Virenscanner auf dem eigenen Rechner installieren und aktuell halten

Kontakt