Dieses Bild zeigt

Neues entdecken, andere Disziplinen und Aktivitäten ausprobieren.

Studium Generale für Studierende

Studierende haben die Möglichkeit, die vielfältigen Angebote des Studium Generale kostenfrei zu nutzen. Selbst Schlüsselqualifikationen (SQ-Punkte) können Sie erwerben.

Im Studium Generale können Studierende sich auf freiwilliger Basis weiterbilden, musische oder künstlerische Interessen verfolgen, in andere Fachbereiche blicken und sich auf den Berufseinstieg vorbereiten.

Buntes und vielfältiges Veranstaltungsangebot

Das gedruckte Programmheft des Studium Generale erscheint semesterweise, jeweils etwa vier Wochen vor Semesterbeginn, und führt alle Vorlesungen, Vortragsreihen, Seminare und Workshops auf, die Studierende aller Fachbereiche besuchen können. Auch alle vom Studium Generale betreuten Arbeitskreise wie das Steinfußtheater oder die Uni Big Band sind hier zu finden.

Gemeinsam Videofilme erstellen
Teilnehmerinnen des Workshops „Videofilmen leicht gemacht“ beim Experimentieren.

Fachübergreifende Schlüsselqualifikationen

In einigen Veranstaltungen des Studium Generale können Studierende auch SQ-Leistungspunkte für fachübergreifende Schlüsselqualifikationen erwerben, die fürs Studium nötig sind. Prominente Beispiele dafür sind die Veranstaltungen Kreativität hoch 3 (im Sommersemester) und Kommunikation hoch 3 (im Wintersemester). Das Besondere dieser beiden Veranstaltungen ist, dass sie sich aus drei verschiedenen Workshops mit drei unterschiedlichen Dozenten zusammensetzen. Die Anmeldung zu diesen SQ-Veranstaltungen erfolgt über das normale Belegverfahren der Fachübergreifenden Schlüsselqualifikationen in C@MPUS.

Druckgrafik - uneingeschränkte Kreativität
Im AK Druckgrafik können Sie Ihrer Kreativität freien Raum lassen.

Studentische Gruppen und Arbeitskreise

Das Studium Generale betreut zahlreiche studentische Gruppen und Arbeitskreise und unterstützt diese in organisatorischer und finanzieller Hinsicht. Theatergruppen wie das Steinfuß-Theater, das Improtheater oder musikalische Gruppen wie die Kammerphilharmonie, das Studenten Chörle oder das Philharmonische Orchesterchen bieten gute Möglichkeiten den Studienalltag zu bereichern. Künstlerisch betätigen kann man sich etwa im Arbeitskreis (AK) Druckgrafik oder im AK Photographie. Ingenieur- und naturwissenschaftliche Themenbereiche werden in Arbeitskreisen wie dem AK Funk oder dem AK Astronomie behandelt. Auf dem Campus Vaihingen gibt es sogar eine Sternwarte. Also: Eigeninitiative zeigen und mitmachen!

Studium Generale als Career Center

Das Studium Generale bietet auch Kurse und Workshops aus der Rubrik Berufseinstieg / Business Know How. Diese geben wertvolle Tipps und bereiten auf die Bewerbungsphase vor. Egal ob ein klassisches Bewerbungstraining, die Vorbereitung auf ein Vorstellungsgespräch oder ein Assessment Center Training - unser Angebot ist vielfältig.

Wichtiger Hinweis: Bitte beachten Sie, dass die Anmeldungen zu den Studium Generale-Workshops (ausgenommen der SQ-Veranstaltungen) nicht über C@MPUS laufen, sondern ausschließlich per E-Mail.

Freihandeichnen - Kreativität mit Stift und Block
Die Veranstaltung Freihandzeichnen bietet viel Raum für kreatives Gestalten.

Fachfremder Leistungsnachweis

In einigen Studiengängen – vor allem in Lehramts- und Diplomstudiengängen – ist der Erwerb fachfremder Leistungsnachweise vorgeschrieben. Das heißt, dass Studierende in anderen Wissenschaftsbereichen Vorlesungen, Seminare oder Übungen besuchen müssen, um einen – zumeist benoteten – Leistungsnachweis (etwa einen „nichttechnischen Schein“) zu erwerben. Auch solche Veranstaltungen bietet das Studium Generale an.

Je nach Fachbereich und Studiengang ist der Besuch von unterschiedlich vielen Semesterwochenstunden erforderlich. Deshalb empfiehlt sich die vorherige Rücksprache mit den jeweiligen Fachstudienberatern oder dem Prüfungsamt. Nur dann ist gewährleistet, dass die erbrachte Leistung auch anerkannt wird.

Kontakt:

 

Studium Generale

Azenbergstr. 16, 70174 Stuttgart